Mitglieder von Schleuder-Listen verwalten:

Für jede verschlüsselte Mailingliste pflegt die Schleuder-Software zwei “Verzeichnisse”:

  1. Eine einfache Liste von Mitgliedern der Mailingliste Diese enthält für jedes Mitglied lediglich jeweils die E-Mail-Adresse und den Fingerprint ihres PGP-Schlüssels.
  2. Einen PGP-Keyring, in dem die öffentlichen Schlüssel der Listen-Mitglieder und der private und der öffentliche Schlüssel der Liste selbst gespeichert sind.

Schleuder-Data

Damit ein Person erfolgreich auf der verschlüsselten Mailingliste mitlesen und -schreiben kann, müssen zwei Dinge erfüllt sein:

  1. E-Mail-Adresse und Fingerprint müssen in die Mitgliederliste eingetragen sein.
  2. Der öffentliche Schlüssel der Person muss dem Keyring der Liste hinzugefügt werden. Dabei muss es sich um den öffentlichen Schlüssel handeln, dessen Fingerprint auch in der Mitgliederliste eingetragen ist.

Alles auf einmal…

Wenn man möchte, kann man eine neue Person auf der Liste subscribieren, deren öffentlichen Schlüssel an die Liste schicken und den neuen Schlüssel mit der neuen Adresse verknüpfen. Alles in einer Mail:


From: alice@mail36.net
To: team-request@cryptolists.so36.net
Date: Wed,  6 Jun 2012 15:46:22 +0200 (CEST)
Subject: setze eine Person auf die Liste

x-list-name: team@cryptolists.so36.net x-subscribe: person@example.org 0x12345678DEADBEEF12345678DEADBEEF x-add-key:

Wenn Ihr als Administratorin der Liste diese Mail verschlüsselt und signiert an die request-Adresse der Liste schickt, wird die enthaltene E-Mail-Adresse subscribiert. Über den Fingerabdruck wird ihr ein OpenPGP-Schlüssel zugeordnet. Diesen öffentlichen Schlüssel für die zu subscibierende E-Mail-Adresse hängt Ihr einfach als Attachment im ASCII-format an die Mail oder kopiert ihn als reinen Text in den Hauptteil der Mail, direkt unter das x-add-key:.

…oder Schritt für Schritt

Die Schleuder-Software besteht überhaupt nicht darauf, dass alle Eintragungen mit einer einzigen Aktion erledigt werden müssen. Stattdessen kann man auch Schrittweise vorgehen. Man kann sich den aktuellen status quo anzeigen lassen und einzelne Werte nachträglich noch mal ändern.

Dafür sendet man jeweils einzelne Befehle an die request-Adresse der Liste. Was dabei zu beachten ist, steht hier: Schleuder-Listen per Mail steuern.

Befehle:

Hier ist eine Liste von Befehlen zum Verwalten der Mitglieder Eurer verschlüsselten Mailingliste. Die meisten davon können nur die Listen-Mitglieder verwenden, die auch als Admin der Liste eingetragen sind. Eine Liste kann durchaus mehrere Admins haben.


x-list-subscriptions
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Listet alle Mitglieder der Liste auf. Vorne in der Zeile die E-Mail-Adresse, hinten den Fingerprint, der für die jeweilige Adresse hinterlegt ist. Das bedeutet nicht, dass der dazugehörige Key auch wirklich im Keyring drin ist. Siehe: x-list-keys


x-subscribe: person@example.org 0x12345678DEADBEEF12345678DEADBEEF12345678
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Trägt die Adresse in die Mitgliederliste ein und ordnet ihr den Fingerprint zu. Damit ist der Schlüssel noch nicht im Keyring. Siehe: x-add-key


x-unsubscribe: person@example.org
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Entfernt die Adresse aus der Mitgliederliste. Der Key verbleibt aber zunächst im Keyring. Siehe: x-delete-key


x-set-fingerprint: 0x12345678DEADBEEF12345678DEADBEEF12345678
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Setzt einen neuen Fingerprint für Eure eigene Subscription. Zum Beispiel nachdem Ihr einen neuen, weiteren Key für Euch hochgeladen habt, auf den Ihr jetzt wechseln wollt.


x-set-fingerprint: person@example.org 0x12345678DEADBEEF12345678DEADBEEF12345678
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Weist einer beliebigen Adresse auf der Mitgliederliste einen neuen Fingerprint zu. Dieser Befehl steht nur Admins zur Verfügung.


x-list-keys:
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Listet alle Keys im Keyring der Liste auf, unabhängig davon ob sie aktuell einer Adresse auf der Mitgliederliste zugeordnet sind oder nicht.


x-add-key:
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Fügt einen Key aus der Mail dem Keyring der Liste hinzu. Der Key kann entweder als Attachment an die Mail angehängt werden, oder als unformatierter Text direkt in den Hauptteil der Mail kopiert werden. Es können nur Keys im ASCII-Format (ascii-amoured) importiert werden.


x-delete-key: 0x12345678DEADBEEF12345678DEADBEEF12345678
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Entfernt den Key mit dem entsprechenden Fingerprint aus dem Keyring der Liste.


x-get-key: 0x12345678DEADBEEF12345678DEADBEEF12345678
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Exportiert den Key mit dem entsprechenden Fingerprint aus dem Keyring und schickt ihn Euch zu.


x-fetch-key: 0x12345678DEADBEEF12345678DEADBEEF12345678
x-list-name: team@cryptolists.so36.net

Besorgt sich den entsprechenden Key von eiem OpenPGP-Keyserver und fügt ihn dem Keyring der Liste hinzu. Funktioniert nur, wenn die Betreiber der Schleuder-Software einen Keyserver in der Konfiguration der Software eingetragen haben. Bei so36.net ist das der Fall.

Schleuder Doku

Unter https://schleuder.org/schleuder/docs/list-admins.html findet sich eine aktuelle Liste der verfügbaren Befehle.